Markiert: Feminismus

0

Feminismus als Worthülse?

Das Thema Feminismus hat Konjunktur. Spätestens seit 2017 und den Debatten um sexualisierte Gewalt gegen Frauen. Doch: Worüber wird in der Öffentlichkeit gesprochen, wenn von Feminismus die Rede ist? Um die mediale Konstruktion des Feminismus-Diskurses nachzuvollziehen, hat Amelie Sittenauer das Online-Angebot der Süddeutschen Zeitung mit dem feministischen Blog Mädchenmannschaft.net verglichen. Ein Befund: Wo Feminismus draufsteht, ist längst nicht immer Feminismus drin. Zumindest in den Leitmedien nicht.

0

Feminismus und Öffentlichkeit. Ein Tagungsbesuch in Frankfurt.

Frankfurt am Main, 5.- 6.10.2017 – Die DGPuK-Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht lädt zur Jahrestagung. Das Thema: „Feminismus und Öffentlichkeit: Kritik, Widerstand und Interventionen im medialen Wandel“. Zusätzlich steht die Verabschiedung und Ehrung von Ulla Wischermann auf dem Programm. Mitglied der Fachgruppe seit 1991 sowie maßgebliche Protagonistin bei der Weiterentwicklung und Etablierung der kommunikationswissenschaftlichen Gender Studies.